• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Albrecht Ministar Magnetfußantenne.

W

Wasserbueffel

Guest
Dann hoffe ich das Du nicht im Nachhinein feststellst das das Mike Kabel zu hart ist.

Ps
Ich glaube die letzte Flasche Bier vor dem zu Bett gehen war schlecht;-)

Gruß Walter
 
T

Torkel

Guest
Oh oh oh, unser liebes Walterchen hatte Drehschwindel von schlechtem Bier?

Ich empfehle hier einen Kasten mit Astra Knollen, einmal angefangen gibt es kein Ende und so wird nichts schlecht.

So, eben hier unten nach Hitzeschlacht auf der A1 wohlbehalten angekommen, von daher gibt es gleich auch ein paar gut gekühlte Astraknollen, Mondfinsternis und ISS ansehen und hören auf deren Hauptfrequenz.

Hätte dem Markus gerne heute schon meine Bestellung übermittelt, aber mit dem Smartfone ist das irgendwie Blöd von unterwegs, also hole ich das jetzt gleich nach der Mofi nach.

Grüße vom Torkelchen
 
T

Torkel

Guest
Moinsen,

leider habe ich hier unten im Talkessel von der totalen Mondfinsternis nichts mitbekommen, nur jetzt wo der Mond langsam wieder seine gesamte Größe bekommt ist zu sehen.
Die ISS war aber, wie vor zwei Tagen, sehr gut zu sehen und wird gleich kurz nach Null Uhr nochmal zu sehen sein. Leider war kein Funkbetrieb auf der Hauptfrequenz zu vernehmen, eventuell kommt ja gleich noch was.

Bestellung bei Markus ist auch getätigt, so kann das Wochenende beginnen, darauf eine Knolle extra.

Grüße sendet,

Torkel
 
T

Torkel

Guest
Moinsen,

da ich eben mitbekommen habe daß das CRT Mike Blackbox Gerät auf den Weg zu mir ist, habe ich mich mal mit den im Netz zu findenden Informationen über das Grundlegende zu informieren.
Besonders interessant finde ich die drei seitlichen Anschlüsse, so wie ich das bisher verstanden habe kann ich dort Lautsprecher/ Mikrofone in Kenwood Norm anschließen oder eben nur z.B, einen entsprechenden Ohrhörer.
Nur wie sieht es mit dem dritten Anschluss mit der PTT Steuerung aus? Ist die so ausgeführt als Ein/Aus Schalter?
Wenn ja wäre das ja schon sehr Zukunftsweisend hinsichtlich des Mikrofonverbots in 2020, einfach eine Klinken Verbindung mit Kabel und Ein/Aus Taster entsprechend positionieren und schon braucht man das Mike nicht mehr in die Hand nehmen zum senden, wobei das Bedienteil mit dem eingebauten Mikrofon günstig positioniert sein sollte.

Kann ein Nutzer zu den genannten drei Anschlüssen was mitteilen?

Grüße sendet,

Torkel
 
T

Torkel

Guest
Moinsen,

seit gestern vormittag ist nun das CRT Mike Blackbox Gerät und die Ministar Magnetfußantenne hier bei mir.

Aufgrund der derzeitigen extremen Wetterlage habe ich es unterlassen in der prallen Sonne und Wärme das Gerät und die Antenne im bzw. am Wagen zu montieren.

So habe ich das Gerät erstmal hier an mein bescheidenen Meßplatz angeschlossen und durchgeprüft und alle für mich entscheidenden Parameter im Menü nach der deutschen Bedienungsanleitung eingestellt.

Dabei ist mir aufgefallen, das mein Gerät einen Menüpunkt mehr hat als in der Beschreibung angegeben. Der Menüpunkt nennt sich ARFG und liegt direkt vor dem Punkt RFG, RFG ist klar und wurde auf Off gestellt, ARFG wird wohl so was wie ein automatisches RFG sein (?), auch diesen habe ich erstmal ebenfalls auf Off gestellt.

Was gibt es sonst so zu berichten: Die Blackbox ist angenehm klein, das Stromkabel ausreichend lang und wurde mit einem ZigAnzStecker versehen. Das Spiralkabel vom Bedienteil ist sehr weich und flexibel und die gut ein Meter im ausgezogenen Zustand werden mehr als ausreichend sein.
Das Bedienteil liegt gut in der Hand und das Display ist sehr Auskunftswürdig und Detailreich, auch in dunkler Umgebung gute Lesbarkeit und auch das Tastenfeld bekommt noch genug Licht mit ab. Die Menüführung ist klar gegliedert und schnell erlernt.

Am Meßplatz zeigte das Gerät bei der Sendeleistung in AM und FM gute vier Watt und die Modulation in AM ist wirklich exzellent, FM ist spürbar leiser aber in der Dynamik schön rund. Da das Gerät bei mir in der Hauptsache auf Kanal 9 AM betrieben wird passt hier alles zu hundert Prozent.
Der Lautsprecher im Bedienteil kann sehr Laut eingestellt werden und fängt trotzdem nicht an zu scheppern, was für mich bei Fahrt im offenen Cabrio sehr wichtig ist.
Der Empfänger ist um jeden Verdacht erhaben und wirklich sehr empfindlich, so das auch die leisesten Signale gut Hörbar wiedergegeben werden.

Mal abwarten was die ANL/NB Schaltung bewerkstelligen wird, das Albrecht 6110 hatte das ja nicht und die elektronischen Störgeräusche der vielen kleinen Helferlein mit dem Fahrzeugsteuerungscomputer habe ich da mit SQ 4 oder wahlweise mit ASQ 4 unterdrückt, was auch gut klappte ohne schwächere Signale komplett zu verpassen.
Hier erhoffe ich mir durch die aktive ANL/NB Schaltung ein besseres unterdrücken dieses Störrauschen, vom Motor direkt, z.B. der Lichtmaschine oder Zündung, gibt es keine Störungen zu unterdrücken.

Um die drei seitlichen Anschlüsse am Bedienteil habe ich mich noch nicht weiter gekümmert, dies erfolgt etwas später und evtl. werde ich dahingehend nachberichten.

Die Ministar Magnetfußantenne habe ich nur kurz auf einem großen massiven Blech gestellt und kurz getestet, da brachte sie identische Werte wie die selbe, die seit einiger Zeit auf dem Dach einer Sattelzugmaschine sehr gute Dienste versieht. Mal abwarten was sie für eine Figur auf meinem Cab machen wird, aber da bin ich sehr guter Dinge.
Schließlich wird diese Kombination im PKW nicht als Hobby betrieben wo es auf extreme Reichweiten ankommt, sondern als Infoquelle auf Fahrt und da reicht auch die etwas geringere Reichweitenausbeute, wobei ich schon erstaunt war was diese kleine Antenne auf dem Truck zustande bringt.

Zu guter letzt, hat jemand aus der Leserschaft auch dieses Gerät und kann was zu dem Menüpunkt ARFG sagen?

Grüße sendet,

Torkel
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Torkel

Guest
Moinsen,

hier mal ein Bild mit dem Menüpunkt ARFG, der in der Beschreibung nicht erleutert wird.
Fröhliches Rätselraten was man damit bezwecken kann.

Grüße,

Torkel
 

Anhänge

W

Wasserbueffel

Guest
Automatik RF Gain????
Das heist das starke Stationen in der Nähe nicht übersteuert sind.
Versuch mal mit Handpuste direkt an der Antenne.
Sowas gibts auch beim Satreceiver(Pegelausgleich)

Oder die Buchstaben bedeuten "auch richtiger Funker am Gerät"

Walter
 
T

Torkel

Guest
Moin Walter,

da heute die Wetterlage moderat daher kam habe ich mich aufgemacht und das Gerät versteckt eingebaut, ebenso die Antenne aufgesetzt und auch das Kabel versteckt verlegt. Sichtbar ist jetzt nur noch das Bedienteil mit dem Spiralkabel, also alles Perfekt und aus einem Guss wie gewünscht, auch das VSWR auf dem Hauptkanal 9AM ist mit 1,5 nicht zu beanstanden.
Zu weiteren Tests bin ich erstmal nicht gekommen, da das Cab ja auch noch bewegt werden sollte und SQ und ASQ optimiert eingestellt werden wollte, die beste Einstellung bei Fahrt ergab SQ5 und ASQ5. Hinsichtlich ARFG habe ich ob On oder Off keine Veränderung feststellen können, mal abwarten was weitere Tests ergeben, ich bleibe dran.
Bilder vom fertigen versteckten Einbau und der Antenne sind noch auf dem Smartfone, werde ich die Tage noch auf die Tablette übertragen und dann hier preisgeben.

Auf jeden Fall war es heute mal ein schöner Tag am Bermuda Dreieck in BO, ab morgen wird es laut Wetterbericht für mich als Herz/Kreislauferkrankter nicht mehr so Optimal.

Altwerden ist nichts für Weicheier und Angsthasen!

Grüße sendet dir,

Hans
 
T

Torkel

Guest
Moinsen,

mal eben drei Bilder vom vorläufigen Einbau, so zu 100% gefällt mir das ganze noch nicht, aber der Anfang ist gemacht und die Feinheiten folgen bei wieder moderaten Wetter.

Grüße sendet Torkel

Addendum: Warum die Bilder hier nach dem Hochladen auf der Seite liegend angezeigt werden erschließt sich mir nicht, aber Egal.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W

Wasserbueffel

Guest
Ist doch ganz ok "Gussarbeiter".
Feinheiten ist auch was für Weicheier.

Ps.
Meine Radioantenne hab ich auch etwas gebogen....

Ps1
Hab die Bildchen gedreht....

20180805_165800.jpg20180805_165841.jpg20180805_170008.jpg

Schönen Abend noch

Walter
 
T

Torkel

Guest
Moin Walter,

und lieben Dank für das drehen der Bilder, mit dem Tablettendings ist das einbringen von Anhängen wie Bilder irgendwie zu Tricky.

Wie Du schon schreibst "ganz OK" aber noch nicht Optimal, das folgt die Tage aber nicht bei den Temperaturen wie jetzt momentan gut 38°C.

Grüße,

Hans
 
T

Torkel

Guest
Moinsen,

bei der heutigen Fahrt habe ich mehrfach ARFG ein bzw. ausgeschaltet und keinen Unterschied wie z.B. bei ANL/NB und RFG feststellen können.
Auch habe ich heute mal mit Ruhe Google bemüht und mit verschiedenen Anfragen zu ARFG befragt, aber auch hier kam es zu keinen Ergebnissen.

Grüße,

Torkel
 
T

Torkel

Guest
Moinsen,

mit ANL/NB On bekomme ich viele Störungen des Bordnetzes schon gut abgemildert, jedoch ist der Stromanschluß per ZigAnzStecker nicht wirklich Ideal, da die Buchse über die Zentralelektrik geschaltet wird über die auch alle elektronischen Helferlein und Aktuatoren mit dem Bordcomputer kommunizieren, was immer noch zu Rauschstörungen führt und den Empfang von nicht allzu starken Signalen stört.

Heute habe ich mir eine ZigAnzBuchse (fliegende) mit knapp ein Meter Kabel besorgt. Diese wird morgen direkt an der Batterie angeklemmt und in den Fußraum verdeckt verlegt, so kann ich das Gerät direkt an und abklemmen je nach Bedarf und das Gerät ist nicht mehr direkt mit der Zentralelektrik verbunden.
Über die nun wieder freigewordene Buchse freut sich meine Frau, kann sie nun endlich wieder ihre zahllosen Mobiltelefone darüber laden.
Des weiteren habe ich mir noch zwei Klappferrite besorgt wovon einer direkt am Gerät in die Stromleitung integriert wird, der Zweite kommt an den Anschluß der fliegenden ZigAnzBuchse bei der Batterie. So vorgegangen habe ich schon oft bei anderen Geräten die Störungen minimieren können, nun hoffe ich das dies in diesem Fall auch noch etwas bringt, wenn nicht ist es aber auch nicht so tragisch.

Leider bisher keine weiteren Rückmeldungen der geneigten Leserschaft zum Menüpunkt ARFG, scheibar habe ich als einziger diesen zusätzlichen Menüpunkt integriert.

Grüße,

Torkel
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Torkel

Guest
Moinsen,

jetzt ist alles wirklich so wie ich mir das vorgestellt habe, eben alles so wie aus einem Guss.
Die Spannungsversorgung direkt über die Batterie brachte schon eine wirkliche Verbesserung und Dank der tollen Erfindung namens Klappferrite kam noch das I-Tüpfelchen oben auf.

Darauf ein paar Astraknollen,

Torkel
 
T

Torkel

Guest
Moinsen,

neues bzw. nichts neues zum Menüpunkt ARFG beim CRT Blackboxgerät.

Die Tage bin ich mit gut fünfzig Meter Abstand hinter dem Vierzigtonner unserer Tochter hinterher gefahren und wir standen in ständigen Funkkontakt. Hierbei habe ich abwechselnd ARFG ein bzw. ausgeschaltet, aber eine Veränderung des Signals war nicht feststellbar, auch nicht als beide Fahrzeuge direkt nebeneinander standen.
Ich gehe von daher mal davon aus das es sich bei dem Menüpunkt nicht um eine Art automatisches RFG handelt.

Was zum Teufel soll also dieses ARFG bewirken?

Aber abgesehen von diesem Menüpunkt bin ich weiterhin von dem Gerät sehr angetan, insbesondere mit dieser eigentlich nicht für extreme Reichweiten konzipierten Antenne zusammen bin ich doch begeistert was an Entfernungen möglich sind.

Grüße,

Torkel

Addendum: @Walter, ich bin zwar bekennender Bierfan, aber Bolten Alt kannte ich bisher nicht. Wenn es mit der Einladung in deiner Region im Herbst klappen sollte werde ich mir mal einige Flaschen davon besorgen.
Achso, da sich unsere Trümmertruppe bei den Eisernen hat abschlachten lassen und die Rothosen gewonnen haben stehen die nun vor uns, ich könnte in die Tischkante beißen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Torkelchen.

Was sagt denn der Hersteller zu der Funktion???
Oder ist das im Menue einfach erschienen und keiner weis warum???
Zusammen texten kann man sich Vieles..
Vielleicht auch eine Art Störunterdrückung.
Mal eine Bohrmaschine mit abgepitschten (Entstör) Kondensator daneben betreiben.

@Pauli
Für Deinen Totenkopfverein kann ich nichts.....
Bei mir sieht es etwas besser aus,Leverkusen musste ohne Punkte heim.
Bolten aber nur Alt nehmen nicht Bolten Helles oder Landbier oder Sorte Uralt....

Ps. Einladung bleibt bestehen

Ps1. Wenn Pauli Köln schlägt schick ich Dir eine Kiste Bolten....

Walter
 
A

Admin

Guest
Ach Kinners, gebt mir alten Mann doch mal etwas Zeit. Die Anfrage an CRT ist längst gestellt, aber die haben den kompletten August Betriebsferien
und sind ab nächster Woche wieder da. Dann wird es hoffentlich eine Antwort geben.

Und altes Bier würde ich nicht trinken :D

Gruß
Markus
 
W

Wasserbueffel

Guest
Und altes Bier würde ich nicht trinken :D

Gruß
Markus
Neues(ungereift!!!) ist viel schlimmer.

Ps.
Was nicht ganz unwichtig ist.
Bolten produziert nur mit Zutaten aus DL!

Bis heute ist der Kraushof der Sitz der Brauerei und damit der Sitz der ältesten Altbierbrauerei der Welt.
(Nein ich bekomme nichts dafür,bin auch nicht verschwägert oder verwandt)

Prost

Walter
 
T

Torkel

Guest
Moin ihr beiden,

@Markus, mir war nicht bewusst das du dich in Sachen ARFG ebenfalls reingehängt hast. Wenn die noch Betriebsferien haben brauche ich mich nicht wundern das auf meine Anfrage keine Rückmeldung erfolgte, ich war der Meinung die können mit meinem Text per Google Übersetzer nichts anfangen und rätseln noch.
Unseren allerseits bekannten Peter Maas wollte ich nicht anschreiben, er verschiebt die Teile ja auch nur.

Thema Bier, in mir reift schon seit einiger Zeit mal die Idee die Brauereienstraße im Fränkischen abzufahren und direkt dort vor Ort das Bier zu genießen, am besten gleich mit den dort gereichten Schlachtplatten aus den Hausschlachtereien. Unser Markus hat bestimmt den einen oder anderen Geheimtipp, dann schleife ich ihn gleich mit, damit der Junge mal ordentlich was zu Essen bekommt.

Grüße sendet,

Hans
 
Oben