• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Anfänger braucht Hilfe beim Stehwellen einstellen

A

Anonymous

Guest
Hallo

ich habe von meinem Opa ein Funkgerät geschenkt bekommen.

Es ist von Kaiser. Neupreiß 1982 war 400 Dm.

Jetzt habe ich mir von Albrecht eine Antenne mit Magnetfuß gekauft.
Die ist ca einen Meter lang.

Dazu noch ein Stehwellenmessgerät und Kabel. ( Swr - 20 )

Die Antenne habe ich auf meinem Vw Bus.

Leider ist bei dem Messgerät keine gute Anleitung dabei.

Ich soll einen Schalter auf Fwd Posizion legen dann das Gerät so einstellen
das es auf Set steht.
Dann umschalten auf Ref und erneut drucken. Dann sollte der Wert so gering wie möglich sein.


Wenn ich das Ding dazwischen klemme kann ich die Stehwelle auf Kanal 40 auf ca 1,5 einstellen. Schalte ich dann auf Kanal 1 um Steigt sie auf 2.5 .
Wenn ich die Antenne rausziehe,wird es besser.
Jetzt bin ich aber am Endanschlag und kann die Antenne nicht weiter rausziehen.

Was soll ich jetzt tun?
Wer kann mir da mal weiter helfen?

Vg Pöl Bulli
 
D

Dr_M@ddog

Guest
also ich mach das folgendermaßen:
ich guck mir die Stehwelle auf Kanal 1 und auf kanal 40 an.

ist der SWR-wert auf 1 hoch, und auf 40 niedrig, muss du den abstimmstift etwas rausziehen,
ist der SWR-wert auf 1 niedrig, und auf 40 hoch, muss der Abstimmstift etwas rein.

wenn die beiden ungefähr gleich sind, haste es geschafft... dann sollte der SWR auf kanal 20 etwas drunter liegen :)

bei ner 80-kanal nimmste anstatt kanal 1 die 41.

.... korrigiert mich, wenn ich mich veralteter Methoden bediene... oder mich jetzt irgendwo vertan hab....
 
A

Anonymous

Guest
Stehwelle verbessern

Du hast doch schon die Lösung genannt: der Abstimmstift ist zu Ende, nimm einen passenden, steifen Draht, der länger ist, als der Abstimmstift und der sich in der Spitze der Antenne befestigen läßt. Dann probier aus, wie weit du die Stehwelle noch runter bekommst.

55/73
Odysseus01mobil
 
A

Anonymous

Guest
Ein steifer Draht könnte z.B. ne Fahrradspeiche sein. Vielleicht noch aus Edelstahl wechen dem Rost, Gelle !!! :D
 
U

Unregistriert

Guest
Wie weit muß meine anzeige ausschlagen bei einer obtimalen stewelle ich habe eine Midland 80 Kanal ich komme ca 2,5 bis 3 km mein arbeitskolege hat eine stabo 40 kanal er kombt ca 1,2 bis 1,5 km wir haben beide die orginal antennen am lkw drauf wie weit muß die stabo ausschlagen ich habe kein stewellen mess gerät
 
A

Admin

Guest
Das "Ausschlagen" des S-Meters läßt keinen wirklichen Schluß auf die Antenneneinstellung zu.

Da werden schon mal 10-15 Euro in ein entsprechendes Meßgerät investiert werden müssen.
 
U

Unregistriert

Guest
ok dann werde ich mir mal so ein dingen zu legen ich danke dir erstmal
Gruß Jörg
 
U

Unregistriert

Guest
Hallo..

Ich fahre einen MP3 und habe vorigen Monat eine neue CB funk Antenne bekommen und nun funktioniert mein CB Funk max noch 50 meter..Die neue CB Funk Antenne hat keinen Stift mehr zum rausziehen..
Könnt ihr mir bitte Tipps geben,was man da machen kann???

Danke in voraus
 
A

Admin

Guest
Hallo,

ich denke, da wurde wohl eine falsche Antenne verkauft. Die CB-Funk-Version sollte auf jeden Fall eine Einstellmöglichkeit haben.

Stehwellenmeßgerät vorhanden? Dann damit die Antenne prüfen. Ansonsten reklamieren. Oder gleich gegen eine Albrecht Racer M6 tauschen...

Gruß

Markus
 
U

Unregistriert

Guest
Vor der Fahrt super Stehwellenverhältnis, danach mistig

Hallo,

Stehwelle einstellen ist nicht mein Problem. Ich habe das Phänomen, daß sie sich automatisch verstellt.

Ich hatte das Stehwellenverhältnis eingestellt auf Kanal 19 und 1, mit einem Verhältnis von 1,0-1,2. Nach einer Fahrt von 50 km hatte ich ein Verhältnis von dicke jenseits der 3.

Also habe ich nochmal eingestellt. Vor der Fahrt wieder ein tolles Meßergebnis, nach der Fahrt wieder dicke >3.

Mach ich da was falsch oder ist das normal, was ich nicht glauben kann, denn das verstellte Stehwellenverhältnis bleibt ja genau so bestehen.
 
Oben