• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Der Jedermannfunk ist ja doch nicht Tot ....... Toll

H

herkules4

Guest
Vor ein paar Tagen hat es mich mal wieder gepackt und ich kramte mein noch vorhandenes Funkzubehör samt der Geräte raus.
Eine Alan 42 Multi für den CB Funk Bereich.
Leider war der Abstimmstab der Antenne nicht mehr vorhanden. Kurzerhand kaufte ich bei Markus einen neuen Strahler und zwar den der Rocky Antenne.
Magnetfuß auf die Heizung und mal einige Stunden die Kanäle durchgescannt.
Leider war da rein gar nichts zu hören.
Gestern dann die Kombination mit im Auto gehabt. Bis auf ein paar Trucker eigentlich nur Polnische Mobilstationen auf der Durchreise.
Schade, ich hatte mir etwas mehr erhofft.

Für den PMR/Frrenetbereich habe ich die Baofeng UV5R, ebenfalls mit einer Douband Magnetantenne.
Ebenfalls erstmal auf die Heizung.
Plötzlich hörte ich auf einem der Freenetkanäle zwei Stationen. Eine davon war leider kaum zu verstehen, die andere jedoch klar und deutlich. Ich meldete mich in das Gespräch rein, in der Annahme das die Deutliche Station in meiner unmittelbaren Umgebung stehen müsste. Naja, nicht ganz, es waren immerhin gut 15 KM Luftlinie.
Der Kollege freute sich, dass sich mal wieder eine neue Station meldete und erzählte mir, dass auf diesem Kanal teilweise bis zu ca. 20 Stationen zu der Runde gehören.
Das hat mich natürlich freudig überrascht :)
Nun werde ich wohl mal mit meinem Vermieter sprechen, ob ich an der Sat Schüssel Halterung noch eine weitere Antenne (Douband 70cm/2Mtr) anbringen darf.
Falls dass genehmigt wird, spiele ich mit dem Gedanken einer Diamond X30 oder X50.
CB werde ich wohl sein lassen, aber auf Freenet hatte mir das doch wieder sehr viel Spaß gemacht
 
W

Wasserbueffel

Guest
Erzähl das nicht zu laut.
Dann lass Dich nicht erwischen.
Erstens ist das UV5R kein erlaubtes Freenet Gerät und Betrieb an Hochantenne ist auch nicht erlaubt.

Hier war auch eine Freenet Runde,davon mussten 4 Leute wegen der OWI(Senden mit Hochantenne auf Freenet)
einen drei bis vierstelligen Betrag abdrücken....

Vorbestraft ist man nicht mehr,aber ein Besuch von den Beamten incl. Polizei war bestimmt nicht so toll.

Setz Dir lieber eine CB Hochantenne aufs Dach,das ist mit der Alan 42 erlaubt...

Walter
 
Z

zeta1979

Guest
Leider war da rein gar nichts zu hören.
Manchmal brauchts ein wenig Geduld, musste ich auch haben:p
Mit meiner neuen Antenne auf dem Dach (Blizzard 2700) hatte ich bis jetzt jeden Abend ein QSO.
 
J

J.T.Kirk

Guest
Also erst mal sei angemerkt, daß das Wort "Jedermannfunk" nicht mehr politisch korrekt ist. Es ist gegenüber gewisser Minderheiten abwertend und diskriminierend. In einer Zeit, in der sich der, die, das Homo Sapiens das Geschlecht aussuchen und entsprechende chirurgische Anpassungen an sich vornehmen lassen kann, sollte es doch besser "Jedergenderfunk" heißen. ;)

Und wenn wir von "Jedergenderfunk" sprechen, dann heißt das nichts anderes, als daß sich jeder Gender die Baofeng UV5R zulegen und damit funken kann. ;)

P.S. Wer Spuren von Ironie entdeckt darf sie behalten.
 
H

herkules4

Guest
Stimmt natürlich, ich Bitte um Verzeihung.
Jetzt entschuldigt mich aber Bitte, muss wieder in die Küche, Essen vorbereiten.
Es gibt Schnitzel mit nicht sesshaftem Migrationshintergrund
 
5

513

Guest
ich nenn es FLEISCHGERICHT ZU EHREN EINER NICHTSESSHAFTEN, MOBILEN MINDERHEIT. moltid.
 
H

herkules4

Guest
Siehe da. Gestern Abend mal ein paar Kilometer weiter gefahren, auf eine kleine Anhöhe (Berg wäre arg übertrieben). Sofort Kontakt mit einer Station ganz in meiner Nähe auf 11 Meter. Da existiert sogar eine kleine Runde mit teilweise installierten Gateways. Also ist nicht nur auf Freenet was los, sondern auch auf CB :)
Der eine Kollege war auch grad unterwegs und kam dann kurzerhand noch zu einem netten Gesichts QSO zu mir rüber. :cool:
Und das obwohl er die DV lang auf dem Dach hatte :mrgreen:
 
H

hrgajek2013

Guest
Hallo,

im Zeitalter von Internet und Social Media (z.B. F...book) ist es teilweise sogar einfacher geworden, wieder Funker zu finden.
Hier im Südwesten werden Funkertreffen über eine Facebook Gruppe koordíert, oder über den Messenger "Telegram" prinzipiell ginge es auch über Threema, WhatsApp oder was auch immer :)

Und natürlich über Funk. Rauf auf den Berg, da hat man weniger Störungen :)
 
H

herkules4

Guest
Ja, das Internet kann schon Hilfreich sein. sei es durch Gateways oder durch die Sozialen Netzwerke, wo man dann wieder Gleichgesinnte findet.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Oje,dagegen ist ja ein FM Transmitter wie eine KW PA......

Walter.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Mein Nachbar hat Grundstückfunk,sind auch ca 10 mW....
Irgendwo im 800 Mhz Bereich müsste das sein,wo auch die alten FM Mikrofone senden.
Das geht auch bis 500 Meter,reicht vollkommen...

Apropro FM Mikrofone da ist doch auch was geändert worden.
Hab das mal auf der Seite von Sennheiser gelesen,die sollen jetzt in den 1800 Mhz Bereich.
Viele Musiker sind da nicht von begeistert,kostet viel Asche(Umsrüstung)
Und die Reichweite soll schlechter sein.

Walter
 
J

J.T.Kirk

Guest
Also wenn man jetzt schon diese Asozial Media Exhibitionisten Kagge benötigt, um "Funkfreunde" zu finden, dann kann man seine Ausrüstung auch verkaufen. Es reicht schon wenn man diese ganzen suchtkranken Smartphone Affen tagtäglich auf der Bahn ertragen muss, inkl. der Geräuschkulissen, die sie ohne Rücksicht auf normale Reisende produzieren. Wenn mir da noch einer auf 'ner QRG auf den Sack geht, würde ich kurzerhand und ohne Ankündigung abschalten.
 
B

Betonfahrer

Guest
(Beitrag von 21.3.`16) ......Betrieb an Hochantenne ist auch nicht erlaubt.

Hier war auch eine Freenet Runde,davon mussten 4 Leute wegen der OWI(Senden mit Hochantenne auf Freenet)
einen drei bis vierstelligen Betrag abdrücken....
Im Amtsblatt der Regulierungsbehörde, steht lediglich das Antennen ohne Gewinn (0db) benutzt werden dürfen z.B. eine Sirio SPO 145-2 2m Band Stationsantenne für 145-175 MHz ohne Abgleich oder eine Mobilantenne 1/2 Welle.

https://www.bensons-funktechnik.de/downloads/Dies&Das/Amtsblattverfügung_5-2015_FreeNet.pdf

https://www.bundesnetzagentur.de/Sh...rzstreckenfunk_pdf.pdf?__blob=publicationFile

Wer illegale Geräte aus China benutzt, so wie sie z.Z. zu Hauf bei Ebay angeboten werden, ist selber schuld. Was bei der nutzung legaler Gerätschaften selbstverständlich sein sollte, "benimm dich nicht wie die Axt im Wald", so wie einige das früher auf CB gemacht haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben