• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Grüße aus Oberbayern

E

Eisvogel

Guest
Bin auch neu hier, lebe und arbeite am Chiemsee! Mit CB-Funk hab ich vor kurzem erst wieder angefangen, noch kein halbes Jahr. Harzbanscher is mein Rufname von Berufs wegen, ich bin Kunststofftechniker im Berreich Luft und Raumfahrt da gibts einiges zu kleben. Vom CB-Funk hätte ich mir mehr erwartet, da is so gut wie garnix mehr los, gut diesen Sommer gabs zwar einige Bergfunker aber früer war da wesentlich mehr los. Aber die Funke bleibt im Auto, dafür flog der Radio raus, das gedutel von Antenne Bayern etc. war eh unerträglich. Mit PMR hab ich jetzt mal angefangen, letzte Woche beim Neuner besorgt, in der Hoffnung das man da mehr erreicht, aber nix wars, Kinderfunken im Dorf des wars.
Vielleicht brauch ich das Geraffel wenn die Welt untergeht! lol

Haben die LKW- Fahrer nen neuen Kanal oder quatscht da quasie wirklich kaum noch einer, ich hab die Funke trotzdem immer an wenn ich auf der Autobahn bin. Nervig is eigentlich nur diese "Achtung Gefahrenstelle" auf Kanal 9 wenn irgendwo wieder ne Baustelle is. Ich mein es ist ja ok, aber nervig is es trotzdem.

Soweit erstmal.
 
1

13HN516

Guest
Servus nach Oberbayern
Auf CB Funk gibt es immer wieder Aktivitäten, also am Ball bleiben um den CB Funk wieder Aktiv zu machen

Die Aussendung "Achtung Gefahrenstelle" ist ein Sprach Bake, um vor Baustellen zu Warnen.
Es ist eine gute Sache die erfolgreich funktioniert.
Auch in der Hinsicht hat man an den LKW und Pkw Fahrer, der CB Funk an Board hat gedacht.

Was PMR446 und Freenetfunk angeht, ist es eben eher ein Familienfunk, mit dem Nebeneffekt, das dort auch Babyphone und anderer Unsinn Funkt sowie zu wenig Leistung, genauso wie auf LPD 433/434 MHz. Diese Bereiche nutze ich selbst überhaupt nicht und halte auch nix davon.
Im CB Funk wahren wir froh nach langem Kampf, die Kinder Überwachungs Quäken los zu haben, die dann auf Zwischenkanäle verbannt wurden.
Bleib beim CB Funk dann wirst du weiter Spaß und Freude am Funken haben.

In in dem Sinne

73&55

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eisvogel

Guest
Moing, ich hab schon das Midland G7 mit externer Antenne! Ja die Funken bleiben im Auto. Ich finde das rauschen wesentlich angenehmer als das Gefassel von Antenne Bayern. lol Aber der Chiemgau is wie zu Hause in Oberfranken der Outback, zwar nicht ganz am Arsch der Welt aber verdammt nah dran! In Staudach is ja des Gateway, aber des liegt so ungünstig, da kommt immer "Des Gadeway is staad gschoitn" auch nervig, einen Kanal zu blockieren wo entferntere Stationen zu hören sind. Aber was soll´s gibt ja noch 79 andere Möglichkeiten.
 
1

13HN516

Guest
Bayern und Oberfranken ist sehr schön.
Wir haben jedes Jahr in Ruhpolding Urlaub gemacht.
In Oberfranken wahren wir immer in Ebensfeld, in einer Pension, weil wir auf dem Schützenfest in Staffelstein wahren.
Mein Vater war Sportschütze.
Das letzte mal als wir in Ruhpolding und Staffelstein wahren ist schon 29 Jahre her.
Im übrigen hatte ich da gerade mit dem Hobby CB Funk begonnen.
Das jetzt nur am Rande zu Bayern und Franken.

73&55 Peter
 
M

micha

Guest
Vom CB-Funk hätte ich mir mehr erwartet, da is so gut wie garnix mehr los, gut diesen Sommer gabs zwar einige Bergfunker aber früer war da wesentlich mehr los. Aber die Funke bleibt im Auto, dafür flog der Radio raus, das gedutel von Antenne Bayern etc. war eh unerträglich. Mit PMR hab ich jetzt mal angefangen, letzte Woche beim Neuner besorgt, in der Hoffnung das man da mehr erreicht, aber nix wars,
Kinderfunken im Dorf des wars.
Wo warst Du denn in den letzten 10 Jahren?
Heute rennt man doch mit seinem Smartphone durch die Gegend und jagt Pokemons. :D

mfG Michael
 
E

Eisvogel

Guest
die letzten 10 Jahre, da quer durch Europa beruflich unterwegs. Ich bin ohne Handy aufgewachsen, mein erstes Smartphone war von Quelle mit 3 Kanälen im Doppelpack. lol Heute hab ich zwar ein echtes, aber diese Generation geht mir am naja du weisst schon, vorbei! Irre, wie leicht man die Masse mit schwachsinn beeinflussen kann, diese drachjäger waren eigentlich nur eine bestätigung dessen das wir verloren sind. Es erinnert mich alles mehr und mehr an "Crazy Planet" auf youtube, cooler Film, aber teilweise echt schon sehr nahe an der Realität! Naja, egal! Ich will endlich gscheit funken, mich über Dräger aufregen, und mit anderen auf den Hügeln zum gemeinsamen QSO treffen, ZEFIX!
 
E

Eisvogel

Guest
Ruhpolding is auch ne schöne Ecke, kann man nicht meckern, ich fahr Sonntags manchmal nach Unterwössen, Segelflieger, guter Kaffee oder ein kleiner Frühshoppen. :D

Aber am liebsten bleib ich am Tümpel äääh Chiemsee! ;)
 
1

13HN516

Guest
Ja zum Chiemsee hatten wir von Ruhpolding aus, auch mal einen Abstecher gemacht.
Wir sind Motorboot gefahren und mitten in die Seerosen rein gekommen.
Die Schraube war voll mit dem Zeug, wir sind fast nicht mehr ans Ufer gekommen.
Das hat mit dem Bootsverleih richtig Ärger gegeben, weil diese Planze unter Naturschutz steht.

73&55

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wasserbueffel

Guest
In Ruhpolding hab ich auch jahrelang meinen Sommerurlaub vollbracht.
Nach 5 verregneten Sommer hintereinander!! hat es mich denn in südlichere Gefilde gezogen...

Überbleibsel sind noch ca 20 Abzeichen(Gold,Silber und Bronze) die ich in der Halle beim KK Schießen bekommen hab.
Beste Möglichkeit(incl Schlittschuhlaufen und Biersaufen)bei schlechtem Wetter um die Zeit zu vertreiben.

Unterkunft (Ferienwohnung)hatte ich in dem Kaffee am Markt(Namen vergessen).
Mit Funk ist es da aber mau,CB hört man nichts und PMR und Freenet auch total ruhig...

Einzig auf 80 Meter ging abends etwas(mit Langdraht vom Zimmer in den Baum gespannt).

Walter
 
E

Eisvogel

Guest
Ich wohne da auch noch nicht so lange, die verregneten Sommer kenn ich, heuer wars aber anfangs eher feucht und zum schluss gab der Sommer noch mal alles. Übrigens auch der erste Sommer wo das Chiemsee Sommer Festival mal nicht baden ging, sonst war das immer eine Schlammschlacht, einst wie anno dazumal in Wacken! lol
Funkmäsig is es halt wirklich ruhig, gute Chancen hat man nur auf 700 bis 800m, wo man halt noch mit dem Auto hinkommt. Wenn ich die Funke zum Modellfliegen mit hoch aufs Sudelfeld (Wendelsteingebiet) schleppen würde, könnte ich sicher bis nach Spanien funken. Aber mir reicht schon ein sperriger 5m Segler um es da oben einmal im Jahr anständig krachen zu lassen, Hangkantenfräsen! Vielleicht probier ich es im Oktober nochmal mit Hochantenne auf der Kampenwand, kleiner Wochenendtripp sozusagen, ich bleib meist das ganze Wochenende oben.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Oben auf dem Rauschberg hab ich mich mal im Winter den Arxxx abgefroren.
Da hatte ich meine Alan 95 mit Teleskopantenne mit.

Hab dort ca 3 Std Funkbetrieb gemacht.
Nach Schweiz und Österreich hatte ich gute Verbindungen.

Meine Holde meinte ich hätte "ein Rad ab" mich dort hinzustellen(lag ca 30cm Schnee!)
Mit den Füssen im Schnee ist gut für die Verbindung,prima Gegengewicht für die Teleskopantenne;-)

Walter
 
E

Eisvogel

Guest
Haha, ja die Zeiten mit der Handquetsche hab ich im ersten Funkerleben auch durch, auf dem Fahrrad durch die Wallachei. Hatte damals auch das Alan 95, mit unerlaubten 400 Kanälen die eigentlich keinen Sinn machen, aber schön wars. Irgendwo im Hobbyraum müsst die auch noch rumliegen. Müsst ich glatt mal schauen wenn ich wieder heim komme.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Die Alan 95 plus war klar besser(Modulation,Empfang,Lautstärke) als die heutigen Teile(Alan 42, Stabo 9006)
Einzig die Ladetechnik ist besser(Stabo 9006).
Und die Handfunken sind etwas kompakter geworden...

Es geht nichts über Handfunke mit Teleskopantenne mit Mittelspule und "Massedraht" als Gegengewicht.
In mehreren Tests mit CB-Mobilchen (standen daneben) hatte ich bessere Reichweite!

Draht und Teleskop Alan 95 .jpg

Walter
 
E

Eisvogel

Guest
Wenn ich sie wieder finde hänge ich nen Lipo drann, sollte ja gut gehen. Lipo, weil ich keine anderen Akkus mehr habe, diese kleinen AA Zellen sind immer schnell leer, gerade dann wenn es interessant wird. Deswegen und weil ich dann auch ein Auto hatte, hab ich die dann im Hobbyraum vergraben. Die Antenne die Du beschreibst hab ich gerade gefunden, bissel krum geworden.

Äääh, wo is eigentlich der Rauschberg, den Namen lese ich gerade zum ersten mal?!
 
J

J.T.Kirk

Guest
Für LiPo Akkupacks nehme ich mittlerweile sowas hier:

X-Peak 80

Kann auch jederzeit mobil genutzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eisvogel

Guest
Und das is der Rauschberg, da hat mich doch ein Einheimischer glatt verar...t, dachte das wäre der Hochfelln! Naja, nett so schlimm! Der Berg wird aber mittlerweilen von den Teebeutelfliegern (Gleitschirm) in Beschlag genommen. War sozusagen noch nicht da oben, gäbe es denn am Gipfel irgendein Geländer wo man eine Hochantenne mit Mastschellen befestigen könnte?! Das wäre zumindest ein guter Grund auch mal von da oben zu funken.
Meine Ladegeräte sind von Graupner, die bedienen so ziemlich alle Akkutypen, inklusive Autobatterien das war mit das wichtigste für mich. Von Akkus her also wirkliche kleine Typen mit hoher Leistung findet man nur im Softair Sport, die Dinger wiegen Verhältnissmäsig garnix, wenn ich an die Zeiten denk wo wir mit 10 NiMh 1700er, Zellen den Nachbrenner extra gespeist haben und was diese Blöcke damals wogen, "so nen 3s 2200 verliert man leicht mal im hohen Gras" und der strengt sich mit 30C auch nicht großartig an, wenigstens Energietechnisch gehts vorran.
 
Zuletzt bearbeitet:
1

13HN516

Guest
Ruhpolding, ist wie ein Kessel, da war schon der Analoge UKW Radioempfang etwas schwierig. Kurzwelle ging soweit ganz gut. Das war allerdings in den 1980 -1992 ger, vielleicht gibt es heute eine stärkere Versorgung durch umsetzer. So langsam geht es leider!!! nicht nur der Langwelle, Mittelwelle, Kurzwelle, sondern auch dem Analogen UKW Rundfunk an den Kragen, nach dem DAB kommt jetzt das DAB+ Wo soll das alles in unserer Konsumwelt noch alles hinführen, wie schön war doch die Analoge Rundfunktechnik.
Gruß
73&55 Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben