• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Gruppenmodus/Gruppenanruf

M

Meersdonk

Guest
Nachdem mein letzter Beitrag (https://www.pmr-funkgeraete.de/forum/showthread.php?6454-Anf%E4ngerfragen) vor ca einem Jahr so eine Riesen Resonanz bekommen hat (null nada niente), versuche ich es nochmal mit einer neuen Frage:
Ich habe mir neu das SWITEL WTF 800 zugelegt. Es verfügt über eine Gruppenmodus. Man kann in einer Gruppe von bis zu 16 Geräten, den einzelnen Geräten einen Namen zuordnen und dann die gesamte Gruppe rufen oder nur einen einzelnen Teilnehmer. (den Cracks unter euch ist das ja eh klar, oder?)
Geräte anderer Hersteller bieten das auch an. z. B. das MOTOROLA TLKR T80.
Meine Frage ist nun, kann man eine Gruppe bilden mit Geräten verschiedener Hersteller?
Auch diesmal würde ich mich über eine Antwort freuen.
Mit freundlichen Gruss aus der Schweiz,
Meersdonk
 
P

Prof.Dr.M

Guest
Hallo Meersdonk


Auch wenn es schon eine Weile her ist - Nachträglich Herzlich Willkommen.


Ich bin zwar auch ein "Laie" was Funk angeht, aber versuche mal, mit dem was ich weiß, zu antworten.
Im Prinzip ist eine längere Antenne für eine höhere Reichweite besser, aber es kommt eben wieder auf die Bedingungen an.
Im freien Feld hast du mit der längeren Antenne eine höhere Reichweite, im Auto kann sich die längere Antenne allerdings negativ auswirken.


Die verschiedenen "Unterkanäle" oder Codierungen, können leider bei jedem Hertseller anders sein - da ist es sinnvoll sich von den Herstellern die man hat, jeweils eine Codetabelle zu suchen.
Man kann nur CTCSS ODER DCS verwenden, nicht beides zusammen - von daher NEIN, keine doppelte geschlossene Gruppe.


Ja, die Rauschspeere beim SWITEL scheint empfindlicher zu, was im freien Feld eine evlt. höhere Reichweite bewirkt. Aber man kann beim Stabo (zumindest beim Vorgänger 650) die Rauschsperre auch deaktivieren, dann hast du auch eine "Höhere" Reichweite, aber dafür auch ein Dauerrauschen.


Soweit ich weiß gibt es den Kanal 9 NICHT mehr beim 700, sondern nur beim 650 und baugleichen (Topcom Twintalker 9500, Binatone Action 950 Twin, AEG Voxtel R320, Brondi FX Dynamix, ConCorde FX-122/132, Sencor SMR 600)


Mit dem Gruppenruf habe ich mich noch nicht beschäftigt, aber hängt der nicht mit CTCSS/DCS/Ruftönen zusammen?
 
W

Wasserbueffel

Guest
Der Gruppenruf hat nichts mit CTCSS oder DCS zu tun.

Das ist ein programmierter Ton der nur auf gleich programmierte Geräte reagiert.
Damit kann man einzelne,mehrere oder alle Gruppen rufen.
Geh mal davon aus das Geräte von verschiedenen Herstellern nicht miteinander kompatibel sind.

Einzig die DCS oder CTCSS Töne sind miteinander kompatibel.
Allerdings gibt es verschiedene Tabellen in den Geräten(mal 38 CTCSS Töne,mal 47 oder auch 50 Töne.)
Wenn man Geräte von verschiedenen Herstellern nutzt sollte man schon die Tabellen in der Bedienungsanleitungen vergleichen.

Das noch nicht genug,gibt Geräte die können frei einstellbare Töne(zb. 100Hz)
Die stehen in keiner Tabelle!!!
Und dann gibt es noch die Invers Möglichkeit(bei den digitalen DCS Tönen),also Negative.

Da kann man schon mal verzweifeln wenn man den "Ton" nicht findet.

Walter
 
M

Meersdonk

Guest
Hallo und vielen Dank für die Antworten!

Hat der Gruppenmodus wirklich nichts mit der Anzahl der CTCSS/DCS-Töne zu tun? Mein SWITEL WTF 800 hat 38 CTCSS und 83 DCS-Töne. Zusammen also 121 Subkanäle.
In der Anleitung steht zum Thema Gruppenmodus:
Es stehen 122 verschiedene Gruppen-Codes (0..121) zur Auswahl
Das lässt mich vermuten, dass da ein Zusammenhang besteht.

Bei der Nutzung eines CTCSS/DCS-Tones kann ja jeder der auf dem gleichen Kanal (ohne CTCSS/DCS) mithören aber nicht dazwischen quatschen. Auf YouTube habe ich ein (englischsprachliches) Video gefunden, in dem es heisst, beim Gruppenmodus kann keiner zuhören und reinsprechen. Dann wäre man ja wirklich unter sich. Stimmt das?

Hat eigentlich die Benutzung von Subtönen Einfluss auf die Sendeleistung/Reichweite?
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hat der Gruppenmodus wirklich nichts mit der Anzahl der CTCSS/DCS-Töne zu tun? Mein SWITEL WTF 800 hat 38 CTCSS und 83 DCS-Töne. Zusammen also 121 Subkanäle.
In der Anleitung steht zum Thema Gruppenmodus:
Es stehen 122 verschiedene Gruppen-Codes (0..121) zur Auswahl
Das lässt mich vermuten, dass da ein Zusammenhang besteht.
Das sind zwei paar Schuhe!
Man kann sein Funkgerät mit den CTCSS oder DCS Tönen so einstellen das man nur den eingestellten Ton hört.
Also nur die Leute die mit diesem Ton senden.Andere Funkteilnehmer hört man nicht!
Das ist der einzigste Grund warum man das macht(und nicht von anderen Funkern gestört werden möchte).
Es ist nicht möglich das mehrere Gruppen auf dem gleichen Kanal arbeiten,auch wenn Sie andere Töne nutzen.
Man stört sich gegenseitung und die Kommunikation ist gestört.bzw. nicht möglich.

Bei der Nutzung eines CTCSS/DCS-Tones kann ja jeder der auf dem gleichen Kanal (ohne CTCSS/DCS) mithören aber nicht dazwischen quatschen. Auf YouTube habe ich ein (englischsprachliches) Video gefunden, in dem es heisst, beim Gruppenmodus kann keiner zuhören und reinsprechen. Dann wäre man ja wirklich unter sich. Stimmt das?

Nein!
Jeder kann zuhören wenn er den Ton abschaltet.
Reinquatschen kann auch jeder,er stört nur die anderen Teilnehmer.
Gehört wird er aber nicht,wenn ein Ton aktiviert ist,erst wenn er den gleichen Ton sendet wird er gehört...

Hat eigentlich die Benutzung von Subtönen Einfluss auf die Sendeleistung/Reichweite?
Nein die Reichweite ändert sich dadurch nicht.
Nur kann es etwas dauern(je nach Gerät kürzer oder länger) bis das Signal(der Ton) ausgewertet wird.
Da können schon mal Wortfetzen verloren gehen(am Anfang des Gespräches).

Ein richtiger Gruppenruf hat also nichts mit CTCSS oder DCS Töne zu tun.
Das ist eine komplett andere Funktion.

Gibt ja auch noch den Selektivruf und 5 Ton Folge(DTMF)

Hier was Lesestoff
https://www.funkberatung.de/ctcss.html

https://de.wikipedia.org/wiki/5-Ton-Folge

https://www.funkberatung.de/selektivruf-amateurfunk-funktechnik.html

Walter
 
P

Prof.Dr.M

Guest
Nur kann es etwas dauern(je nach Gerät kürzer oder länger) bis das Signal(der Ton) ausgewertet wird. Da können schon mal Wortfetzen verloren gehen(am Anfang des Gespräches).

Dauert halt so zwischen 0,5 - 1 Sekunde bis der Ton ausgewertet wird und das Gespräch durchgeschaltet wird.
Deshalb am besten nach dem drücken der PTT immer das "Gespräch" mit HALLO beginnen, dann kommt der Rest gut an :)


"Unter sich" ist man nur mit PMR Geräten die einen Scrambler benutzen!
Andererseits weiß ich nicht was manche da für "Probleme" haben - PMR ist ein öffentlicher Kurzstreckenfunk den ich für kurzen Nachrichtenaustausch wie bei Wanderungen, Autofahrten o.a. benutze, aber nicht für persönliche Gespräche - dafür gibt es heutzutage doch Telefon mit Flatrate. Zum anderen muss man bei der geringen Reichweite von PMR da schon in einer dicht besiedelten Gegend sein, um auf "Mithörer" zu treffen, was genauso auf den immer wieder angesprochenen Anrufkanal zutrifft.
Ich glaube fast da machen sich CB Funkler mit ihrer höheren Reichweite weniger Sorgen um manche Dinge wie PMR'ler :)


Wir fahren jetzt seit ca. 3 Jahren mit unseren PMR (und eingeschaltetem DCS) Auto-Touren (D-A-CH-I-LI-) und hatten da noch nie, auch nicht in einem Dorf oder einen großen Stadt oder bei unseren Pässen, irgendwelche Probleme mit Störungen oder fremden Funkern.
Es mag zwar sein dass uns jemand gehört hat, aber wir hörten niemanden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Meersdonk

Guest
@Walter
Vielen Dank für die Antwort und den verlinkten Lesestoff! Da kann der Anfänger/Laie 'ne Menge lesen und lernen.

by the way
Ich war heute hier in der Ostschweiz unterwegs. Am Kronberg konnte ich mit meinem SWITEL WTF 800 den Fluglehren zuhören, wie sie den Paraglidern in der Luft Kommandos und Tipps geben. Bei meiner Weiterfahrt brach das Signal geländebedingt immer wieder, aber plötzlich war es wieder da. Der weiteste Punkt war Gossau im Kanton St. Gallen. Ein gut verständliches Signal. Später dann auf GoogleMaps nachgemessen: 15 km. Das hat mich echt beeindruckt!
Gruss und schönes Wochenende
 
M

Meersdonk

Guest
@Prof. Dr. M
Dir auch vielen Dank!
Du hast wahrscheinlich geschrieben während ich geschrieben habe. Ich habe deinen Beitrag erst jetzt gesehen.
 
Oben