• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

ISS Empfangen

S

SK-Stefan

Guest
Hallo, gestern (23.07) gegen 21/22 Uhr konnte ich mit meinem kleinen Maas Funkgerät (kurz Antenne) die ISS Raumstation auf 145.800 hören.

Leider nur kurz, danach verschwand sie wieder.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo, gestern (23.07) gegen 21/22 Uhr konnte ich mit meinem kleinen Maas Funkgerät (kurz Antenne) die ISS Raumstation auf 145.800 hören.

Leider nur kurz, danach verschwand sie wieder.
Glückwunsch mit einem Handfunkgerät mit Gummilutscher ist das selten.
Ist aber nichts ungewöhnliches,aber auf 145,800???
Die senden doch neuerdings auf 145.825.
Ist auch nur kurz zu hören(Überflug)
Dann muss man schon eine nachfürbare Antenne(Yagi) haben um
etwas länger am Sprechfunkverkehr teilzunehmen.
Auch schwankt die Frequenz +- 3 KHz.
Hier kannst du sehen wo sie sich befindet.
http://thomas-wehr.homeip.net/space/iss-position.php
Gibt auch im I-Net schöne Programme dazu.
Gruss Walter
 
S

SK-Stefan

Guest
Hmm... das kommt auch hin, hatte einige Frequenzen Programmiert, leider habe ich nur den Scanmodus angehabt, kurz daruf habe ich dann auf einen Kanal gedreht, möglich das ich mich vertan habe, 145,825 könnte also auch sein. Das Ding hat ja kein Display.
 
B

bithunter_99

Guest
hab auch gerade einen Träger von der ISS empfangen. War zwar blos SSTV, aber immerhin was. Ausserdem ist es das erste Mal, das ich was von dieser Station bekomme. Als Scanner nutze ich einen DVB-T Stick mit R820T-Tuner und als Antenne die heute frisch gelieferte Comet DS-3000. Vorher habe ich mit einem K86 Eurostick gelauscht, da war aber nicht so viel möglich. Die Antenne hat es scheinbar in sich. Solche Empfangsleistungen hab ich auch nicht erwartet. Wettersatelliten kommen schon ab 3°Elevation. Auch auf anderen Bändern ist deutlich mehr zu hören
 
Oben