• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Team TeCom Duo-C PMR/Freenet Kombigerät!

J

juxbär

Guest
Jetzt will ich auch mal meinen Senf dazugeben:
Ich habe das Gerät seit circa 14 Tagen und in der Zeit einige Tests durchgeführt.
Die Aussetzer beim Empfang kann ich leider bestätigen. Das ist allerdings nicht bei allen Kombinationen so. Mit dem Midland G7 und dem Maas PT 600 treten keine Probleme auf. Mit dem Albrecht tectalk contact2 gibt es einige wenige Aussetzer.
Das Kuriose ist eine Verbindung mit dem Midland M24: im Nahbereich wird der Empfang in weniger als einer Sekunde abgebrochen, ist die Entfernung etwas größer, klappt alles fehlerfrei.

Die CTCSS-Töne lassen sich durchgängig auf- wie abwärts wählen und auch die Nachkommastellen werden korrekt angezeigt.
Daher vermute ich, dass mein Gerät noch kein Programmierkabel gesehen hat.
Und das wird auch so bleiben.

73, juxbär


Nachtrag: ich muss mich korrigieren
Die kurzen Aussetzer treten nur auf, wenn die Geräte nur wenige Meter voneinander entfernt sind. Bei größeren Distanzen ist alles gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FR2010

Guest
Hallo Juxbär,


"Daher vermute ich, dass mein Gerät noch kein Programmierkabel gesehen hat.
Und das wird auch so bleiben."


Ja da sage ich mal das ist schade, weil du nicht das ganze Potential von dem Gerät nutzen kannst ...


Viel Spaß weiterhin noch mit dem Duo

vy 73 Frank
 
T

tinnitus_01

Guest
Ist auch im Normalbetrieb ohne Powersave......

Aber nur wenn ein Signal etwas neben der Frequenz liegt(1-2 Khz)
Haben hier 2 Relais die das Problem haben....
Dann versucht das Gerät irgendwas zu regeln......
Merkt man auch an den hell-dunkel Empfang....(wechselt je nach Signalstärke)

Walter
Sind die Frequenzen von PMR und Freenet nicht vom Gesetzgeber vorgegeben und sollten somit auf allen Geräten, ohne Abweichung, identisch sein?
 
W

Wasserbueffel

Guest
Sind die Frequenzen von PMR und Freenet nicht vom Gesetzgeber vorgegeben und sollten somit auf allen Geräten, ohne Abweichung, identisch sein?
Logisch...(kann man aber verbotenerweise! ändern)

Diesen Effekt hat man auch bei der "Standardversion".
Es gibt ja auch PMR Geräte die etwas neben der Frequenz liegen(nicht nur Relais).

Das Gerät(übrigens auch alle baugleichen Puxing Geräte machen das wie PX888K oder UV973 etc) versucht je nach Feldstärke das Signal entweder
etwas dunkler(bei schwachem Signal) oder heller(bei starkem Signal) wiederzugeben.
Da dies aber nicht so schnell funktioniert hat man schon mal kurze Aussetzer(unter 1 Sek..).
Das merkt man aber nur wenn die Sende Frequenz des anderen Gerätes oder des Relais etwas versetzt ist.

Andere Geräte haben damit keine Probleme.

Der Hersteller nennt dieses "Feature" DSP.Wird sogar mit geworben!!

Walter
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tinnitus_01

Guest
Kann man diese Funktion nicht deaktivieren? Diese Aussetzer beim Empfang finde ich zu störend, so gerne ich auch zwei von diesen Geräten hätte.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Nein den DSP kann man leider nicht deaktivieren.

Nur zur Richtigstellung.
Im reinen PMR Betrieb mit 2 Tecom Duo hatte ich keine Aussetzer.

Nur im Relaisbetrieb und wenn andere Geräte etwas danebenliegen oder übermoduliert sind....
Dann bekommt der Empfänger des Gerätes Probleme.
Bei 70 gespeicherten Frequenzen hab ich das nur auf einem Relais(liegt ca 2 KHz daneben)

Aber sonst ein prima Gerät mit gutem Empfänger ,guter Modulation und prima Lautstärke.
Radio ist auch top,hab die Mini Disco immer gerne dabei...

Walter
 
T

tinnitus_01

Guest
Vielen Dank für die Richtigstellung. Dann kann ich mir ja mit ruhigem Gewissen doch zwei von den Geräten zulegen.

Torsten
 
1

13BK70

Guest
Moin,

Mal sehen ob den Thread überhaupt noch jemand liest. :)

Ich frage mich wie relevant das Problem mit den verstellten CTCSS Codes nach Programmierung des Duo-C überhaupt / noch ist. FoVITIS hatte dazu einen Post hier im Thread.

a) Hat Team eventuell nachgebessert mit neuer HW oder SW Version? Falls ja, ab wann?
b) Falls nicht, bemerkt man die Abweichung in den Codes in der Praxis überhaupt (oder kommt es hier dann zu den von Walter erwähnten Aussetzern)?
c) Gibt es sonst eine Möglichkeit die CTCSS Codes manuell wieder richtig zu stellen?
d) Was mich noch interessiert, wenn nur ein Bruchteil der möglichen CTCSS und besonders DCS Codes im Gerät zur Verfügung stehen, kann man die Liste über die SW erweitern bzw. vervollständigen?

Eigentlich möchte ich nur weitere Speicherplätze einrichten. Schade das man das nicht direkt am Gerät machen kann. Oder gibt es dafür doch eine nicht dokumentierte Möglichkeit (the missing Manual)?

Danke Euch.
Gruß Boris
 
B

Biene

Guest
Hallo,

ich habe mir diese Woche ein zweites Tecom Duo-C bei Markus gekauft, das erst bereits vor ca. 2 Jahren.
Bei meinem neuen Gerät wird beim Einschalten die Spannung des Akkus angezeigt, was ich sehr praktisch finde, da die Füllstandsanzeige mit den Strichen keine wirklich brauchbare Aussage über die Restkapazität des Akkus darstellt. Allerdings zeigt mein älteres Gerät anstelle der Spannung den Schriftzug TEAM an.

Gibt es eine Möglichkeit, dass auch mein älteres Tecom Duo-C beim Einschalten die Spannung anzeigt?

Hoffentlich liest noch jemand diesen Thread und kann mir meine Frage beantworten.

Gruß
Joachim
 
W

waltmic

Guest
Ja, mit der Software und dem Datenkabel kannst du das am PC einstellen, am Gerät direkt geht das leider nicht.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Lese doch mal das neue Gerät aus und schreibe die Daten in das alte Gerät.

Oder stell mal in der Software(altes Gerät) vom Message auf DC(Spannung) um

Aufnahme1.jpg

Walter
 
B

Biene

Guest
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Software und Datenkabel besitze ich nicht, aber vielleicht lohnt sich ja die Anschaffung, da ich jetzt zwei Geräte besitze.

Habe mal gelesen, dass man auch die Software des H-Modells verwenden kann. Damit könnte man noch mehr einstellen. Stimmt das denn?

Joachim
 
W

Wasserbueffel

Guest
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Software und Datenkabel besitze ich nicht, aber vielleicht lohnt sich ja die Anschaffung, da ich jetzt zwei Geräte besitze.

Habe mal gelesen, dass man auch die Software des H-Modells verwenden kann. Damit könnte man noch mehr einstellen. Stimmt das denn?

Joachim
Ja das geht.....

Kabel,auch für Win 8.1 geeignet(Kein Prolific!!)
http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...kabel-fuer-Kenwood-Belegung-Win7-8::8793.html

Walter
 
T

Totte

Guest
Ich hoffe, ich darf das Thema nochmal nach oben holen.

Eine Frage zur DC Anzeige beim einschalten: Kann man das ev. wo einstellen, wie lange die Anzeige sichtbar ist?
Die kommt und geht ja in der Geschwindigkeit eines Augenzwinkerns.
So schnell kann man manchmal gar nicht schauen.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Einstellen lässt sich das nicht.
Aber beim Einschalten die Funktionstaste festhalten,dann bleibt die Anzeige etwas länger sichtbar.

Walter
 
T

Totte

Guest
Ahhhh. Danke.
Wenn ich das aber mache, dann fragt das Gerät mich nach einem Reset.
 
W

Wasserbueffel

Guest
Das ist klar,jede Taste hat irgendwelche Funktionen.
Einen Rest natürlich nicht machen!
Probiere auch mal die Taste daneben,also Enter.

Es geht nur darum die Spannung etwas länger anzuzeigen.
Das hab ich mit einer der beiden Tasten gemacht.
Sind zwar auch nur einige millisek,aber wesentlich länger als beim normalen Einschalten.

Walter
 
Oben