• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Einsteiger Neuanschaffung

Erni

New member
Hallo, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen ,weil ich überhaupt keine Ahnung von der Materie habe. Ich habe schon Tage rumgegooglelt aber nur bedingt etwas gefunden.

Zum Schluss habe ich erfahren das es auch verschiedene Antennen für unterschiedliche Frequenzen gibt. ( Na toll 😊)

Ich möchte mir ein CB-Funkgerät zulegen und habe an das

Albrecht AE 6199 gedacht.

K-PO KPS-5 5-7 Ah Schaltnetzteil

Sirio Boomerang 27A CB Balkonantenne 309cm kommt an den Fahnenmast 8m

Ca. 20-25m 50 Ohm Koaxialkabel

Frage :

Würden diese Komponenten ( Gerät / Antenne /Kabel ) so funktionieren ?

Spielt die länge vom Kabel eine Rolle ?

Kann die Fahne vom Fahnenmast den Empfang stören wenn sich der Mast etwas bewegt ?

Muss ich die Stehwelle der Antenne einstellen ? Dann brauch ich noch ein Messgerät , wollte mir sonst die 20€ sparen.

Muss man auch bei einem Standortwechsel der Antenne die Stehwelle immer wieder neu einstellen ?

Haben Sie vielleicht noch eine andere Empfehlung ( zb.Antenne ) für mich ?

Die 5m Antennen sind mir etwas zu lang.



Über eine Antwort würde ich mich freuen

Danke im Voraus
 

Die Waldfee

Active member
Hallo Erni,

vorab schon mal meine 50 Cent:


Ca. 20-25m 50 Ohm Koaxialkabel
Spielt die länge vom Kabel eine Rolle ?
Ja, die Länge ist von Belang.
25m Koax ist schon recht viel und führt zur Dämpfung des Sende- und Empfangssignals.

Du solltest IMHO bei solchen Längen kein RG58 mehr verwenden, sondern das bessere und teure RG 213U


Kann die Fahne vom Fahnenmast den Empfang stören wenn sich der Mast etwas bewegt ?
Grundsätzlich ja,
kommt aber wohl auf die genauen Umstände an.

Ich würde es mal ausprobieren, die Antenne würde ja über der Fahne sein, oder?

Muss ich die Stehwelle der Antenne einstellen ? Dann brauch ich noch ein Messgerät , wollte mir sonst die 20€ sparen.
Ja, muss man.
20 EUR ist eine lohnende Investition, du kannst ja auch die Leistung des Funkgerätes damit prüfen.
Vielleicht kannst du dir auch ein SWR-Meter bei einem Kumpel ausleihen.

Muss man auch bei einem Standortwechsel der Antenne die Stehwelle immer wieder neu einstellen ?
Muss man.

Die 5m Antennen sind mir etwas zu lang.
Eine alternative wäre z.B. Freenet oder PMR446, da sind die Antennen deutlich kürzer.

Bei CB gilt im Grundsatz, je länger die Antenne, desto größer die Reichweite.
Auf einem 8m hohen Fahnenmast kann aber auch eine kürzere Antenne schon gut laufen.
Allerdings sind ca. 3m für eine CB - Hausstation schon recht kurz und
etwas problematisch ist deine große Kabellänge.

BLITZSCHUTZ beachten!

LG,
die Fee.
 

Die Waldfee

Active member
Sirio Boomerang 27A CB Balkonantenne 309cm kommt an den Fahnenmast 8m
Hallo Erni,

ich nochmal.

So wie ich das sehe, ist die Sirio extra für Balkone gedacht und hat eine Vorzugsrichtung, nämlich weg von der Hauswand in Richtung Radial.

Ist es das, was du brauchst?
Falls du nicht in eine Richtung durch nahe Hindernisse "blockiert" bist, wäre eine Antenne mit omnidirektionaler Charakteristik und 3 oder mehr Radialen vielleicht besser auf einem 8m hohen Mast.

dWF.
 
Zuletzt bearbeitet:

13HN516

Active member
Hallo Erni
Als ich im Miethaus auf dem Balkon eine Boomerang Antenne installiert habe, hatte ich als einfache Lösungen eine Sat Halterung an der Wand befestigt und daran dann die Bommerang mit der Mitgelieferten Halterung befestigt.
Das Problem war, das der Balkon aus Massiven Mauerwerk bestand also nichts mit einfach drannklemmen, also musste das ganze an die Wand.
Allerdings war der Abstand trotzdem nicht optimal deshalb habe ich noch den Abstand vergrößern mit einem zusätzlichen Metallstreifen an der Halterung der Boomerang.
Es gab sogar einen Kollegen der sich mit einem Gewicht ein Art Halterungsarm geschweißt hat und das ganz auf dem Balkon gestellt hat.

73&55 Peter
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Die Sirio Boomerang 27A CB muss Abstand von einer Mauer oder Hauswand haben.
Haben vor Kurzem auch noch solch ein Problem gehabt.
Trotz Winkeländerung des Radials und Längenänderung des Stabes bekamen wir kein vernünftigers SWR hin.
Erst als wir einen Ausleger von ca 2 Meter als Abstand zur Wand bzw Balkon montierten war das SWR ohne Probleme unter 1,5 .

Ps.
Änderung von Boomerang zur einer Lambda/2 Drahtantenne mit GFK Rute von 8 Meter Länge
brachte auch noch 1 bis 2 S Werte mehr bei den Gegenstationen.
Wenn man die Möglichkeit hat solch eine Angelrute auszufahren mit dranhängendem Antennen Draht
sollte man das versuchen
Lohnt sich!!

Damit wurden viele Dx Verbindungen die letzten Tage gemacht.
England,Schottland,Italien,Spanien und Gran Kanaria etc.etc.

Walter
 

Die Waldfee

Active member
Ps.
Änderung von Boomerang zur einer Lambda/2 Drahtantenne mit GFK Rute von 8 Meter Länge
brachte auch noch 1 bis 2 S Werte mehr bei den Gegenstationen.
Wenn man die Möglichkeit hat solch eine Angelrute auszufahren mit dranhängendem Antennen Draht
sollte man das versuchen
Lohnt sich!!
Er hat ja einen 8m langen Fahnenmast,
vielleicht kann man da ja eine Drahtantenne via Iso-Ei drann spannen?
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Fahnenmast ist meist aus ALU.(Oder seltener auch aus Stahlrohr)
Nicht so gut für eine Drahtantenne,außer man spannt sie im Winkel vom Mast weg(wie Inverted V) .

Besser ist GFK o.Ä.(keine Reflexionen)
Seilchen an Drahtantenne oben mit Befestigung dran und einfach hochziehen.
Unten ist ja so ein Schieber dran für das SWR,geht ruckzuck mit dem SWR.

Walter
 

Erni

New member
OK , als Alternative habe ich da noch an eine Venom 1/2 Halbwelle Silver Wave Stationsantenne 5,5m gedacht , die würde ich an meinem Carport mit eine Sat Halterung ( 73&55 Peter ) anschrauben. Alles mit einem dicken 4-5mm2 Kabel erden . Wohne auf dem Land alles Einfamilienhäuser , zur Autobahn ca.10km .
 

Dieter Schwarz

New member
Hallo Leute,
Betr.: CB MOBIL MIDLAND M20 und GB1 und DualMike

Ich habe mir jetzt zur M20 die 90er Antenne bestellt von Alan/Midland ich hoffe das ist richtig.
Frage: geht das Midland WA-CB BT-Dongle CB mit der M20 und DualMike mit Kabel 6Pol.
ich weiss das dann das Kabel überflüssig wird.

2.Frage: Das Mike das zur GB1 mitgeliefert wird, ist für den Dauereinsatz einfach nur Schrott.
Gibt es dafür eine Alternative?
 
Oben