• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Was ist von solch einem Oszilloskop zu halten

K

Kleinbauer

Guest
Hallo Peter,

zu dem genannten Oszilloskop kann ich Dir leider nix sagen. Aber vielleicht hilft es Dir weiter, daß mein Nachbar mit Hilfe des nachstehend genannten "Taschenoszis"" erfolgreich Fehlersuche / Diagnose an der Elektronik seines Autos gemacht hat. Das Ding gibt es auch bei eBay:

DS0211 Mini 2 Kanal Digital Speicher Oszilloskop Handheld Scope MCX Probe

128; Jens
[SUB][SUP]
[/SUP][/SUB]
 
1

13HN516

Guest
Hallo Jens
Danke für die Antwort.
Bei mir ist es eher das überprüfen der Modulation in AM, FM
ob sie sauber aussieht.
73&55 Peter
 
W

Wasserbueffel

Guest
13HN516;37723 Bei mir ist es eher das überprüfen der Modulation in AM schrieb:
SDR Empfänger und Software am PC....
Allerdings sollte Bandbreitenänderung möglich sein(in der SW oder USB Stick).
Alte Oszis haben öfters Macken.....

Walter
 
1

13HN516

Guest
Hallo
Wichtig ist mir das die Bandbreite groß genug ist das er zumindest das 26-28 MHz gut darstellen kann.
Außerdem sollte das Triggern sauber sein, den zweiten Kanal werde ich kaum brauchen.
73&55 Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
1

13HN516

Guest
Hallo Walter
Das hatte ich mit der Bandbreite schon verstanden alles gut.
Also ein SDR währe in Tat auch brauchbar.
Die alten Röhren Oszilloskope hatte ich mir zwar angeschaut, aber da muss ich dir Recht geben angesichts des alter hat man eventuell damit keine Freude.
Durch Zufall bin ich dann beim Durchforsten von Kleinanzeigen
auf dieses eBay Angebot gestoßen.
Ob das was taugt und ein kleines China Wunder ist weiß ich halt nicht.
73&55 Peter
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Walter
Ob das was taugt und ein kleines China Wunder ist weiß ich halt nicht.
73&55 Peter
Gleiches Problem hatte ich auch mit Antennenanalysator......
Da gibt es auch kleine Chinawunder.
Preis ist natürlich Bruchteil eines Rigexpert.
Hab mich denn für den Rigexpert AA 600(hier gekauft) entschieden.
Hab es nicht bereut,tolles Gerät.

Mit einem China Wunder hätte ich viel Geld gespart aber auch viel mit Tabellen rechnen müssen.

Man gönnt sich ja sonst nix.....

Walter
 
1

13HN516

Guest
Hallo Walter
Rigexpert hat natürlich einen Stolzen Preis, aber da weiß man was man hat. Bei den Modernen Digital Oszilloskope von R&S ist das genauso, da kann man allerdings an den Preis des Handheld Oszi von 75 Euro noch zwei Nullen dann dran hängen
Ob Tisch Oszilloskope von Conrad zu und co was taugen für 600 Euro ist dann auch fraglich.
73&55 Peter
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Walter
Ob Tisch Oszilloskope von Conrad zu und co was taugen für 600 Euro ist dann auch fraglich.
73&55 Peter
Meine Oszi Zeit ist schon was her.....(Hameg)
Mit dem Komponententester hab ich viele Schaltungen überprüft....

Hameg HM 203-4 mit Komponententester.jpg

Mein Kumpel hat einen Specki,den kann ich mir leihen,falls ich ihn mal brauche.

Walter
 
1

13HN516

Guest
Hallo Walter
das Hameg 203-4, währe z.B nichts da man nur bis 20 MHz Messen kann. Es scheint wohl auch möglich zu sein über dem max Frequenzbereich zu Messen, aber dann ist die Darstellung nicht mehr Optimal. Da bringt es dann auch nichts wenn man die Y Achse ( Spannung) X Achse (Zeitkomponente) nach justiert.

73&55 Peter
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Walter
das Hameg 203-4, währe z.B nichts da man nur bis 20 MHz Messen kann. Es scheint wohl auch möglich zu sein über dem max Frequenzbereich zu Messen, aber dann ist die Darstellung nicht mehr Optimal. Da bringt es dann auch nichts wenn man die Y Achse ( Spannung) X Achse (Zeitkomponente) nach justiert.

73&55 Peter
Das ist ja auch schon lange her.
Heute kann man damit nicht mehr viel anfangen
Mit Vorteiler gings auch bis 200 Mhz.
Reichte für CB Anwendungen allemal.....

Walter
 

Die Waldfee

Active member
Hallo Walter
ach ja stimmt hatte ich vergessen, du kannst ja am Tastkopf bis zu 10 Fach Teiler einstellen.
73&55 Peter
Nenene! 🔫

Ein Teilertastkopf teilt die Spannung 1:10, mit Abgleichmöglichkeit für die Kapazität.
Frequenz kannst du mit einem solchen Tastkopf nicht teilen.

WaBü meinte mit "Vorteiler" einen echten Frequenzteiler,
die gibt es z.B. 1:64, 1:128 u.ä., sind aber meist Ausgangsseitig nur für Rechtecksignale geeignet.

Ach herrjeh,
sowas kommt dabei raus, wenn sich Schlosser und Zuckerbäcker mit Elektronik beschäftigen.

:D
 
Oben