• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Software für Team TeCom PS mit USB-Kabel

N

Nexus

Guest
Hallo, weiß jemand wo ich die PX2R Plus Software herunterladen kann, der Link oben von Walter funktioniert leider nicht mehr und über Google werde ich nicht so recht fündig (nur 'normale' PX2R Version zu finden).
 
B

BravoEcho

Guest
Bei radioscanner.ru gibts die software zum download

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nexus

Guest
Hallo BravoEcho,

vielen Dank, hab's über die Suchfunktion der Seite gefunden.

Viele Grüße
 
W

Wasserbueffel

Guest
Aber nicht an jedem Gerät lässt sich der Frequenzbereich des anderen Bandes freischalten(Empfang).
Walter
 
N

Nexus

Guest
Hallo Walter,
das heißt, die Geräte unterscheiden sich in der Hardware und Dualband-Betrieb ist nur mit dem Betriebsfunkgerät möglich?
Ich wollte die Software zum Belegen der Speicherkanäle in einem Freenet-Gerät verwenden, da das ja, anders als bei meinem DJ-V446 nicht über das Gerätemenü geht.

André
 
W

Wasserbueffel

Guest
Die PX2R Plus Software funktioniert auch mit Geräten ohne plus.
Der Empfangsbereich im anderen Band lässt sich aber nur mit den neueren Plus Geräten freischalten.
Ob es mit den TeCom Geräten funktioniert weis ich nicht(habs nicht probiert)
Dabei ist es unerheblich ob es ein 2 Meter oder 70cm Gerät ist.
Probier es aus,wenns geht ,bingo,wenn nicht,Pech gehabt....

Walter
 
N

Nexus

Guest
So, ich hab's jetzt endlich mal ausprobiert, 70cm Empfang auf meinen Freenet-Geräten funktioniert nicht.

Die Puxing Software funktioniert gut, ich habe aber ein spezielles Problem: die Leistungseinstellung funktioniert bei meinen Freenet-Geräten meist nicht. Ich kann den Test-Mode aufrufen, das Gerät zeigt dann auf dem LCD die aktuelle Einstellung an. Schiebe ich dann den Regler oder stelle per Button auf weniger oder mehr, so schließt sich das Fenster und der Wert wird nicht übernommen.

Das komische ist, mit meinem Tecom-PS PMR funktioniert das einwandfrei, nur bei den Freenet-Geräten nicht.
Hat jemand das Problem schon mal gehabt und kann mir eventuelle einen Tip geben?

André
 
N

Nexus

Guest
Hallo Walter,

Die Softwareversion 1.30 habe ich, scheint dann wohl an den Geräten zu liegen. Das komische ist, das mir das bei zugegebenermaßen sehr vielen Versuchen zwei mal gelungen ist, die Leistung zu verändern.

André
 
N

nrnrp

Guest
Hallo Walter,

ich bins Norman(Tornado) aus der Funkbasis.

Ich werde noch wahnsinnig mit dem Programmieren.

Habe das Gerät mit dem Kabel direkt am Comport. Aber es funktioniert nur die TUP16 Software von Team.
Egal welche Version ich von Puxing runter lade kommt die Fehlermeldung fail connection.
Auf Prolific USB Adapter findet er erst gar kein "device".

Irgendwie glaube ich, das das eine Verscwörung von Puxing und Co gegen mich ist. Im Gegenteil zu Baofeng, Comtex und Anytone Geräte...die lassen sich einwand frei programmieren.

Gruß Norman
 
W

Wasserbueffel

Guest
Ja ja die Programmiererei....
Bist nicht der Einzigste der was an die Wand werfen könnte.

Wenn doch die TUP Software funktioniert,ist doch alles in Butter....
VFO Betrieb lässt sich auch mit der PX Software nicht freischalten.
Einzig mehr Power und andere Frequenzen geht(soweit mein Schädel bei den ganzen Handfunken noch mitmacht).

Es gibt so viele Versionen von der Software,welche es genau war weis ich leider nicht mehr.
Weis ja nicht ob Du die ganzen Threads die ich Dir im anderen Forum genannt habe alle durchgeeiert hast.....

Da wurde doch alles schon besprochen....

Hier hab ich was für Dich hochgeladen.
Kannst ja mal versuchen
http://www.linkfile.de/download-ec5ec3ab3ae96eb7f5981a59ab485279.php

Am Interface kanns ja nicht liegen,weil die TUP 16 Software funktioniert...

Walter
 
N

nrnrp

Guest
Hallo Walter,

wie sinnvoll es doch ist, das Teil einfach mal beiseite zu legen und nach 2-3 Stunden nochmal zu probieren.

Habe mit der 1.30 Version nun alles soweit zum laufen bekommen. VFO funktioniert, ebenso habe ich die Sendeleistung in Low Mid und High auf 2/3 gestellt und erfolgreich übertragen.
Leider hab ich noch keinen Adapter für den SMA Anschluss, der natürlich genau anderst herum ist, als alle anderen Handfunkgeräte hier zu hause.
Aber hab einen bestellt, denke das er Samstag oder Montag ankommt, dann kann ich die Handfunke auch mal an das SWR/Powermeter anschließen und die Leistung messen.
Was ist den der Unterschied bei deiner hoch geladenen Software mit der Bezeichnung Extra? Sieht aus, wie die normale 1.30 Version, mit der ich programmiert habe.

Danke auf jedenfall für deine Bemühungen!!!

Übrigens das Linton ging für 25€+Versand weg :)

Gruß Norman
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Walter,

wie sinnvoll es doch ist, das Teil einfach mal beiseite zu legen und nach 2-3 Stunden nochmal zu probieren.
Ein bischen Geduld sollte man schon haben(und etwas Nerven)

Habe mit der 1.30 Version nun alles soweit zum laufen bekommen. VFO funktioniert, ebenso habe ich die Sendeleistung in Low Mid und High auf 2/3 gestellt und erfolgreich übertragen.
Leider hab ich noch keinen Adapter für den SMA Anschluss, der natürlich genau anderst herum ist, als alle anderen Handfunkgeräte hier zu hause.
Aber hab einen bestellt, denke das er Samstag oder Montag ankommt, dann kann ich die Handfunke auch mal an das SWR/Powermeter anschließen und die Leistung messen.
Adapter sollte man schon zur Hand haben


Oder in der Kiste


Was ist den der Unterschied bei deiner hoch geladenen Software mit der Bezeichnung Extra? Sieht aus, wie die normale 1.30 Version, mit der ich programmiert habe.
Nur eine Version ohne das ganze VB Gedöns..


Übrigens das Linton ging für 25€+Versand weg :)
Na wenigsten etwas Tocken....

Walter
 
U

Unregistriert

Guest
hallo,

bei mir spielt die software soweit. habe nur das problem, dass auf dem ersten speicherplatz nicht der name und die leistungseinstellung übernommen wird. hat hier jemand eine idee?

danke!

grüße,
peter
 
Z

zock3r1608

Guest
Hi,

habe nun auch ein Tecom PS UHF und bin soweit zufrieden mit, im Gegenteil das kleine Teil ist richtig cool.

Ein kleines Problemchen habe ich aber mit der Software. Habe mit der PX2R Software den VHF (VHO Taste) Empfang (Freenet) freigeschaltet, allerdings wenn ich die Freenetkanäle in der Liste im Programm anlege motzt er rum, das die Frequenzen ausserhalb des Bereichs sind.
Soweit so klar. Wenn ich die Freenet Kanäle auf der Funke selber einprogrammiere, kann ich zuhören und beim Auslesen mit dem PC sehe ich diese Kanäle.

Wenn ich diese nicht bearbeite bleiben diese in der List auch stehen, möchte ich nun eine andere Einstellung ändern und hochladen, motzt die Software wieder das die Freenetkanäle ausserhalb des Frequenzbereiches sind. Das ist insofern doof, da ich derzeit noch mit den CTCSS und DCS Werten spiele sowie mit der Signalisierung (sprich das andere Funkgerät soll bimmeln) und ich nicht dauernd die Freenetkanäle auf der Funke wieder eingeben möchte.

Ich habe hier irgendwo im Forum gelesen das es eine modifizierte Version des PX2R Tools gibt, bei dem diese Überprüfung deaktiviert ist, die Links die ich gefunden habe sind leider abgelaufen und beim allwissenden G. findet man sehr wenig bis abgelaufene Downloads.

Ich habe das serielle Kabel und betreibe es mit einem CP2102 USB-Serial-Wandler ohne Probleme. Rechner Windows 10 x64.

Mich würde freuen wenn jemand der die Software besitzt ggf. hochladen oder andersweitig teilen könnte.

Danke & Gruß
Carsten
 
Z

zock3r1608

Guest
Hi nochmal,

danke Dir für den Upload.

Leider klappt es auch mit diesem Tool nicht, mache ich ein Bedienfehler?

Habe zwei Screenshots angehängt, die das Problem nochmal aufzeigen.

tecom_1.jpgtecom_2.jpg
tecom_4.PNGtecom_3.jpg

Danke & Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wasserbueffel

Guest
Stell mal in der Software von 0-500 Mhz ein,dann geht das..

Aufnahme3.jpgAufnahme4.jpg

Walter
 
Z

zock3r1608

Guest
Hi,

bin wohl leider nicht mit Glück gesegnet, habe das auch schon vorher probiert.

tecom_5.jpg


Gruß
Carsten
 
Oben